Hands-on

MIRUS

MIRUS Controller

1. Alarmecken
2. Füllport
3. Park Bay
4. Stromversorgung
5. MR-Steckeraufnahme

6. Bestätigungstaste
7. Bildschirm (Touchscreen)
8. Fire wire-Anschluss: Serieller Datenausgang für PDMS.
9. Schwesternruf, um hochpriore Alarme weiterzuleiten
10. LAN-Anschluss, ausschließlich für Produktions- und Servicezwecke

Farbcodierung der unterschiedlichen volatilen Anästhetika (VA)

Farbe für Sevofluran

Farbe für Isofluran

Farbe für Desfluran

MIRUS Reflector

VA Applikation und Wirkungsweise des MIRUS™ Reflectors

MIRUS System

VA Applikation und Entsorgung im Beatmungskreislauf

Video Anleitungen

Verbinden des Systems

MR und MF verbinden

Anschluss: Beatmungsgerät und Patient

Patientendaten einstellen

Alarmgrenzen einstellen

Füllport-Klappe öffnen und schließen

Befüllen mit VA, Beispiel mit Sevofluran

Bottle Adapter anbringen: BA-SEV-SV

Bottle Adapter anbringen: BA-DES-S

Anwendung starten und verändern des MAC-Wertes

Ändern der Anflutungsgeschwindigkeit

Pausieren und Stoppen der Anwendung

Ausschalten des MIRUS Controllers